Schulstart in der Schule Haus Freudenberg

Am 12. August beginnt an den Schulen in Nordrhein-Westfalen der Unterrichtsbetrieb im neuen Schuljahr 2020/2021.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen. Wir starten ab Mittwoch, dem 12. August wieder mit regulärem Unterricht und hoffen alle Schülerinnen und Schüler gesund in der Schule begrüßen zu können. 

Viele Coronaschutzmaßnahmen bestimmen natürlich auch weiterhin den Schulalltag. Daher sind folgende Dinge zu beachten:

  1. Maskenpflicht
    Auf dem Schulgelände, im Klassenraum und während der Busfahrten besteht die Pflicht eine „Mund-Nase-Bedeckung“ zu tragen. Bitte geben Sie entsprechende Masken zum Wechseln mit. 
  2. Unterrichtszeiten
    Aufgrund fehlender Lehrkräfte findet donnerstags der Unterricht von 08.45-12.45 Uhr statt. Bitte beachten Sie, dass ihr Kind donnerstags und freitags zur Mittagszeit nach Hause kommt. Bei Betreuungsproblemen melden Sie sich bitte unter: 02821-7135811
     
    Montag bis Mittwoch8:45 - 15:45 Uhr
    Donnerstag und Freitag8:45 - 12:45 Uhr

     
  3. Einschulungsfeiern
    Die Einschulung der Quereinsteiger in bestehende Klassen findet wie geplant am Donnerstag, 13.08.20 um 10.00 Uhr im Schulcafé statt. 
    Unsere Erstklässler werden am Freitag, 14.08.20 eingeschult.

    Weitere Informationen zum Unterricht in den Klassen erhalten Sie von den jeweiligen Klassenteams. 
  4. Mit freundlichen Grüßen

    U. Schröder

    kommissarische Schulleiterin

Elternbrief zum download

 

Hitzefrei

Extreme Wetterlagen (Hitze/Schwüle)

Sehr geehrte Eltern / Sorgeberechtigte,

in Anbetracht der Jahreszeit und der aktuellen Wettermeldungen (Hitze / Schwüle) möchte ich Sie nochmals für die nächsten Tage darauf hinweisen, dass die Schulkonferenz unserer Schule einstimmig den folgenden Beschluss gefasst hat:

„Bei bestimmten Wetterlagen (Glätte, extreme Hitze, Sturm) soll den Eltern freigestellt werden, ihr Kind zu Hause zu lassen oder aber vor Schulschluss selbst abzuholen. Die Schule und das Busunternehmen sind - wenn ihr Kind witterungsbedingt nicht zur Schule geschickt wird - auf jeden Fall darüber zu informieren.

Sie als Eltern entscheiden also eigenverantwortlich, ob Ihr Kind bei extremen Wetterlagen die Schule besucht.

Falls Sie Ihr Kind vorzeitig abholen möchten, teilen Sie dies bitte den Lehrkräften über das Mitteilungsheft oder telefonisch mit.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen können Sie Ihr Kind nur vor dem Schul-eingang in Empfang nehmen.

Wir werden uns bemühen, die Klassenräume so kühl wie möglich zu halten, die Lern-angebote der Witterungslage anzupassen und die Schülerinnen und Schüler mit aus-reichend Flüssigkeit versorgen. Ich gebe darüber hinaus zu bedenken, dass insbesondere der nachmitttägliche Rücktransport in den Bussen für die Schüler eine große Belastung darstellt.

Mit freundlichen Grüßen

(Schröder)
Kommissarische Schulleiterin

Willkommen in der Schule Haus Freudenberg

Wir sind die Schule Haus Freudenberg – eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ in Trägerschaft des Kreises Kleve. Unsere ca. 230 Schülerinnen und Schüler kommen aus den Gemeinden Kleve, Bedburg-Hau, Goch, Kranenburg, Kalkar, Emmerich am Rhein und Rees. Unterrichtet werden sie ganztägig von etwa 70 Lehrerinnen und Lehrern.

Wir freuen uns, Ihnen unsere Schule auf der Homepage näher vorzustellen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Klicken!

Gerne können Sie auch telefonisch oder persönlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Die Schule Haus Freudenberg arbeitet nach einem pädagogischen Konzept, dessen wichtigsten Punkte wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Unsere langjährige Schulleiterin Frau Ackermann verabschiedet sich von den Schülerinnen und Schülern und dem Kollegium der Schule

Abschlussfeier mal Anders

Digitale Lernangebote

 

Unsere Schule richtet sich für das Distanzlernen ein.

--> klick hier

FÖSGG Haus Freudenberg

Am Freudenberg 40
47533 Kleve

Telefon: 02821-71358-0
Telefax: 02821-71358-19
info@remove-this.schule-haus-freudenberg.de